Landesrechtliche Regelungen zur Anerkennung im Ausland erworbener Berufsqualifikationen von Lehrerinnen und Lehrern

Orientierungshilfe f├╝r Beraterinnen und Berater

Die Anerkennung von Lehrqualifikationen aus dem Ausland ist ein komplex. Die Handreichung “Darstellungen landesrechtlicher Regelungen zur Anerkennung im Ausland erworbener Berufsqualifikationen von Lehrerinnen und Lehrern” gibt einen ├ťberblick ├╝ber die Grundlagen zur Anerkennung von Lehrqualifikationen aus dem Ausland. Anschlie├čend sind die rechtlichen Regelungen f├╝r jedes einzelne Bundesland angef├╝hrt, die u.a. folgende Aspekte umfassen:

 

  • Landesspezifische Verfahrensregelungen f├╝r Lehrerinnen und Lehrer aus der EU und aus Drittstaaten
  • M├Âglichkeit der Anerkennung f├╝r nur ein Unterrichtsfach / partieller Berufszugang
  • Anforderungen an die Sprachkenntnisse
  • Ausgleichsma├čnahmen (inkl. Verg├╝tungsregelungen f├╝r Anpassungslehrg├Ąnge)
  • Status nach der Anerkennung
  • Alternative Einstiegsm├Âglichkeit: Zulassungsregelungen zum Vorbereitungsdienst

 

Zum kostenlosen Download der Brosch├╝re

Die Brosch├╝re wurde von der IQ Fachstelle f├╝r Beratung und Qualifizierung herausgegeben.